cre8ed by Annette


Hinterlasse einen Kommentar

Vom Wünschen…

2015-09-25

…weiß diese Zeit mit Sicherheit eine große Menge zuberichten.

Ich denke da an lange Listen mit Dingen, die einen irgendwann in Schnappatmung 😉 versetzt haben, gefehlt haben, gereizt haben, schon immer gewollt wurden, Ersatz für Altes, Kaputtes oder Ungeliebtes sein sollen. Oder aber an die Wünsche, die wir nicht in Geschenkpapier gewickelt unter dem Baum finden können…

…der Wunsch nach Gesundheit, Glück, Anerkennung, Kraf, Erfolg, Mut, Liebe, Arbeit, Gemeinschaft, Gerechtigkeit, Frieden, Verständnis…

…oder die guten Wünsche, die für andere bestimmt sind, wie in diesem Irischen Segenswunsch

Mögest du WARME WORTE an einem kalten Abend haben,

VOLLMOND in einer dunklen Nacht

und eine SANFTE STRASSE auf dem Weg NACH HAUSE

In diesem Sinne einen warmen 3. Advent

Annette

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Lasst uns froh und munter sein…

… morgen ist schon Nikolaus!

Verpackungsworkshop_152

Da muss ich mich wohl sputen 😉 …

Gemacht ist diese Tüte mit Hilfe der sehr tollen, wie ich finde, Thinlits Form Pillow Box, Quadrat und dem kleinen Ovalstanzer. Einfach mit der Kurbelmaschine (Big Shot) zweimal ausstanzen und nur die Falzungen einer Seite vorbereiten und die Seitenlaschen zusammenkleben. Den oberen Teil mit der Schneidemaschine begradiegen und mit dem Ovalstanzer den Griff ausstanzen. Dann den unteren Teil verschließen und fertig ist das Tütchen :). Dekoriert habe ich es mit einem Spruch aus dem Set Gesammelte Grüße und der Zuckerstange, die im Set der Pillow Box ist.

Da diese Verpackung recht fix fertig ist, werde ich wohl noch schnell ein paar davon machen…

Annette

…und Schuhe putzen nicht vergessen 😉

 


Hinterlasse einen Kommentar

Türchen aufgemacht…

…und zwei Verpackungsminis herausgeholt:

Verpackungsworkshop_151

Die Verpackung im Vordergrund ist die sehr beliebte Zucker-Verpackung, weil sie den kleinen Zuckerportionen nachempfunden ist. Sie sieht nicht nur zuckersüß aus sondern sie ist auch noch super leicht herzustellen.

Hier die Anleitung: Man benötigt ein Papierrechteck, zum Beispiel 9×12 cm groß (oder ein Maß nach Wunsch) und bringt an der kurzen Seite am Rand einen Streifen doppelseitiges Klebeband (mag ich hier am liebsten 😉 ) auf. Dann wendet man  das Rechteck und bringt einen Klebestreifen, der halb so lang ist wie die lange Seite (hier also 6cm) unten links entlang der langen Seite auf. Ein zweites Klebeband dieser Länge klebt man entland der oberen Mitte der langen Seite auf. (So könnte man diese Verpackung flach lagern bis sie zum Einsatz kommt. ) Vom ersten Klebestreifen (den an der kurzen Seite!) den Schutzfilm ablösen und das Rechteck zu einer Röhre zusammenkleben. Die beiden anderen Klebesterifen befinden sich auf der Innenseite der Röhre. Von dem Streifen an der Seite ebenfalls den Schutzfilm abziehen und das Ende entlang des Klebestreifens verkleben, befüllen und mit der noch offenen Seite genauso verfahren.

Nach Lust dekorieren und fertig ist das kleine Geschenk!

Wer sich das noch nicht so recht vorstellen kann, nimmt vielleicht erst einmal ein Stück Probepapier ;). Einmal ausprobiert geht´s dann auch mit dem Lieblingspapier ganz schnell 🙂

Viel Spaß!

Annette